Ambulante OP’s

Viele Operationen in der Urologie sind ambulant möglich.
In Lokalanästhesie meist. Zirkumzisionen (Beschneidung) bei Vorhautenge. (Kinder ab 3 Jahren in Narkose). Sterilisationen – In Narkose meist.

  • Hydrozelenoperation – Wasserbruchoperation.
  • Harnröhrenschlitzung bei Harnröhrenenge
  • Tur Blase – Abtragung von Blasentumoren durch die Harnröhre
  • Ureterorenoskopie – Harnleiterspiegelung zur Diagnostik und Therapie bei z. B. Steinen
  • Blasensteinentfernung